Powered by Cabanova
Sacra Corona Unita Herkunft: Italien Süd Italien Provinz:Brindisi Region: Apulien Ursprungsort: Mesagne und Kalabrien Sacra Corona Unita (La Mafia Pugliese) FAMILIEN DER SACRA CORONA UNITÀ: Provinz Bari: La Rosa, Clan Strisciuglio Bari: Clan Parisi, Montani, Cassano Bisceglie: Clan Capriati, Annacondia (Cosa Nostra) Trani: Clan Annacondia (Cosa Nostra) Monopoli: Muolo, Svezia-Laneve Giovinazzo: Clan De Palma Bitonto: Conte, Valentini Provinz Brindisi: Donatiello, Buccarella Brindisi: Soleti, Brandi, Cigliola, Leo Tuturano: Bleve Latiano: Emidio San Vito: Clan Emidio, Rogoli Fasano: D'Onofrio, Sabatelli Mesagne: Bellocco-Rogoli ('Ndrangheta) Provinz Foggia: Rizzi, Moretti Foggia: Laviano Manfredonia: Romito Monte Sant'Angelo: Li Bergolis San Nicandro: Di Claudio Gargano: Il Clan dei Montanari (Li Bergolis, Alfieri, Primosa, Notanangelo) Cerignola: Caputo, Ferraro Orta Nova: Clan Gaeta 5 Realisiti: Gaeta Provinz Lecce: Donatiello, Buccarella Rogoli, De Tommasi Lecce: Conte Monteroni di Lecce: Tornese Provinz Taranto: Cicala -Die Ensteheung Die Nuova Società (ein zweig der SCU) stammt aus dem Versuch der Ausdehnung der Nuova Camorra Organizzata "NCO" (heute Società Foggiana) in den frühen achtziger Jahren. So entstand die Nuova Camorra Pugliese im Jahre 1981 durch Pino Iannelli und Alessandro Fusco. Am 25. Dezember 1983 gründete Giuseppe Rogoli (Mitglied der 'Ndrangheta) die SCU im Gefängnis von Lecce. Ab 1987 erschien die Rosa dei venti, die eine Ausgründung der Sacra Corona Unita ist. Man nannte diese Organisation früher oder immer noch Sacra Corona (Heilige Krone) Eine Organisation der Apulischen Briganten. Anschläge in der Provinz Foggia Im jahr 2006, tötete die Organisation über 200 Immigranten, und versglavten hunderte rumänen. Die SCU weist eine stark hierarchische Struktur auf, mit sogenannten Camorristi oder Picciotti am Fuß der Hierarchie, gefolgt von Sacrristi, Santisti, Evangelisti, Trequartino und schließlich dem Crimine als Oberhaupt der Organisation. Unterteilt ist die SCU hierbei in die Società Minore (der die Camorristi oder Picciotti angehören), die Società Maggiore (der die Sacrristi und Santisti angehören) und schließlich die Società Segreta, der die übrigen Grade angehören. Diese bildet dabei gleichzeitig den Rat der Organisation Die SCU ist neben ihrem Heimatland Italien auch in vielen andere europäischen Länder aktiv. Darunter sind Deutschland, Griechenland, Belgien, Niederlande, Serbien und Albanien. Außerhalb Europas tritt die SCU auch in den USA, Argentinien, Australien und in der Türkei auf. Einige Namen bekannter Mitglieder: Annacondia (Cosa Nostra) Antonica Asísi Conte Contino Couto Cassano Cerfeda De Palma Di Palma Li Bergolis Parisi Petrachi Rogoli + Alle familien (Clans)
NEW! www.sacra-corona-unita.cabanova.de
Filippo Cerfeda
- Mafia
- Cosa nostra
- 'Ndrangheta
- Camorra
- Sacra Corona
- Stidda
- Musik,Bilder,Links
- Gästebuch
- Kontakte
Banner COM